Meine Produktempfehlungen

Durch meine individuelle Ernährungsberatung habe ich schon viele verschiedene Bedürfnisse von Menschen kennengelernt. So haben sich nach und nach Empfehlungen für bestimmte Produkte zusammengefunden, die ich hier mit Euch allen teilen möchte. 

Supplemente

Supplemente

Anbei könnt Ihr meine Supplementempfehlungen für die kritischen Nährstoffe in der veganen Ernährung finden. Meine Empfehlungen gelten dabei für gesunde Erwachsende. Schreibt mich bei speziellen Anliegen wie einer veganen Schwangerschaft oder veganer Kinderernährung gern direkt an.  

  • Vitamin D* – das Vitamin kann gern täglich (2 Tropfen) supplementiert werden. In Kombination mit Vitamin K* (2-3 Tropfen) wird Vitamin D besser aufgenommen
  • Vitamin B2** – nur bei einem nachgewiesenen Mangel zu supplementieren (1-2 Kapseln die Woche)
  • Vitamin B12* – das Vitamin sollte das ganze Jahr täglich (1 Tropfen) supplementiert werden
  • Proteine* –  nur bei einem nachgewiesenen Mangel zu supplementieren (1 Portion täglich)
  • Omega-3-Fettsäuren* – die Supplementierung (1 Kapsel täglich) macht neben der Verwendung von Omega-3-reichen Ölen Sinn
  • Zink** –  nur bei einem nachgewiesenen Mangel zu supplementieren (2-3 Tabletten die Woche)
  • Selen* – die Supplementierung (3 Kapseln die Woche) ist sinnvoll, wenn keine Paranüsse verzehrt werden
  • Eisen* –  nur bei einem nachgewiesenen Mangel zu supplementieren (3-4 Kapseln die Woche)
  • Jod** – die Supplementierung (1 Tablette täglich) ist sinnvoll, wenn kein Jodsalz und keine Meeresalgen (z.B. in Form von Nori-Flocken) verzehrt werden
  • Calcium* – die Supplementierung (2-3 Tabletten täglich) ist sinnvoll, wenn kein calciumangereichertes Mineralwasser oder kein calciumangereicherter Pflanzendrink verzehrt werden

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links stellen Affiliate Werbung dar. Mit dem Code greenjoy10 gibt es einen Rabatt von 10% auf Eure Bestellung. 

Öl

Lebensmittel

Es gibt einige sehr gesunde und super nährstoffreiche Lebensmittel. Diese sind für die Versorgung mit einigen kritischen Nährstoffen in der veganen Ernährung besonders wichtig.  

  • Omega-3-reiche Öle wie Leinöl** oder Öle mit EPA und DHA** angereichert – können gern jeden Tag in Maßen (1 TL bis 2 EL) in die Mahlzeiten integriert werden
  •  Paranüsse** – können die Selenzufuhr sichern (2 Paranüsse pro Tag). Dabei sollte auf Paranüsse mit einem definiertem Selenbedarf zurückgegriffen werden
  • Jodiertes Speisesalz** und Meeresalgen (z.B. in Form von Nori-Flocken**) – können die Jodzufuhr sichern. Weil Jodsalz allein die Jodzufuhr selten sichern kann, sollten Nori-Flocken (1-2 TL täglich) ebenfalls verzehrt werden

Die mit zwei Sternchen (**) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Bei einem Klick und Einkauf über diesen Verweislink, bekomme ich von dem Einkauf eine Provision. 

Bluttest

Nährstoffanalyse

Es ist sinnvoll die eigene Nährstoffversorgung mit den kritischen Nährstoffen in einer veganen Ernährung regelmäßig (alle 1-3 Jahre) zu überprüfen

Die Untersuchung kann von dem Hausarzt bzw. der Hausärztin oder einem Labor vorgenommen werden. Die zu testenden Nährstoffe können dabei individuell ausgewählt werden. Die Kosten werden je Nährstoff angegeben.

Falls die Untersuchung in einem Labor gemacht werden möchte, bietet sich ein Labor an, welches ein Profil für Veganer: innen anbietet. Dies trifft zum Beispiel auf das Mein Direktlabor zu (unbezahlte Werbung). Das Profil für Veganer: innen (inklusive Jod) und zusätzlich Serumeisen und Omega-3-Fettsäuren (mit Omega-6-Fettsäuren) deckt alle kritischen Nährstoffe ab (außer Protein). Die Kosten werden meist nicht von der Krankenkasse übernommen und liegen bei ca. 250€ pro Person. Das Nachfragen bei der Krankenkasse oder dem Hausarzt bzw. der Hausärztin lohnt sich aber.

Ich hoffe, dass diese Empfehlungen Eure gesunde vegane Ernährung erleichtert. Meldet Euch bei Fragen sehr gern bei mir! Für weitere Tipps und Inspirationen im Alltag könnt Ihr mir auf Facebook und Instagram folgen. Gern unterstütze ich Euch auch individuell bei Eurer Ernährung. Schaut Euch dazu einfach mein Angebot an!

 
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.