Allgemeine Geschäftsbedingungen der Onlinekurse

Vertragspartner

Es kommt zwischen dem Kunden bzw. der Kundin und

The Green Joy – Anna Schütt
Kreuzweg 6
20099 Hamburg 

, nachfolgend Anbieterin genannt, der Vertrag zustande.

Vertragsgegenstand

Durch den Vertrag wird der Verkauf von Onlinekursen aus dem Bereich vegane Ernährung geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen. 

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt ausschließlich im elektronischen Geschäftsverkehr zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das die Anbieterin dann annehmen kann. Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst auf meiner Webseite folgende Schritte:

  1. Auswahl eines Kurses oder eines anderen Produktes
  2. Platzierung des Produktes im Warenkorb durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb” 
  3. Im Warenkorb entweder zur Kasse fortfahren durch Anklicken des Buttons “Weiter zur Kasse” oder Klick auf den Button “PayPal” 
  4. Weiterleitung auf das Bestellformular und Auswahl der Bezahlmethode (wenn nicht schon vorher passiert)
  5. Bestätigung durch Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“
  6. Rechnung und Hinweise werden per E-Mail an den Kunden bzw. die Kundin verschickt. Der Zugang zu dem Onlinekurs wird nach Zahlungseingang freigeschaltet

Mit der Zusendung der Bestellbestätigung kommt der Vertrag zustande.

Vertragsdauer

Der Vertrag für einen der Onlinekurse hat vorbehaltlich einer Kündigung keine begrenzte Laufzeit. Es fällt eine Einmalzahlung an. Der Kunde bzw. die Kundin hat dauerhaft Zugriff auf die entsprechenden Inhalte. 

Sollte das Unternehmen The Green Joy nicht mehr bestehen oder durch jegliche Gründe die Kurse aus dem Internet entfernen müssen,  so haben die Kund:innen keinen Anspruch mehr auf die Inhalte.

Preise, Versandkosten, Rücksendungen

Alle Preise sind Endpreise. Als Kleinunternehmerin mache ich von der Regelung nach §19 UStG (Kleinunternehmerregulung) Gebrauch und verzichte auf die Berechnung der Umsatzsteuer. Neben den Endpreisen fallen je nach Versandart weitere Kosten an, die vor Versendung der Bestellung angezeigt werden. Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem gebraucht gemacht, trägt der Kunde bzw. die Kundin die Kosten der Rücksendung. Kann die Postsendung aufgrund falscher Adressangaben oder durch das nicht Antreffen des Kunden bzw. der Kundin nicht erfolgen muss der Kunde bzw. die Kundin die Kosten für eine erneute Zustellung tragen.

Zahlungsbedingungen

Die Zahlungsabwicklung erfolgt über PayPal oder als direkte Banküberweisung.

Der Kunde bzw. die Kundin hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Zahlungsdienstleister PayPal (PayPal Konto, Kreditkarte, Lastschrift) und direkte Banküberweisung. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

Lieferbedingungen

Der Zugang zu den Onlinekursen wird nach Eingang der Zahlung freigeschaltet. Die Unternehmerin verpflichtet sich zur Lieferung spätestens am dritten Tag nach dem Zahlungseingang. 

Versandprodukte werden innerhalb von 3-5 Werktagen versandt. 

Haftung

Das zur Verfügung gestellte Material stellt eine Zusammenfassung dar und sollte nicht als vollständig betrachtet werden.
Es wird darauf hingewiesen, dass die Inhalte zum Zeitpunkt der Erstellung dem aktuellen Wissensstand entsprechen, was bedeutet, dass sie zu einem bestimmten Zeitpunkt veraltet sein können (und wahrscheinlich auch sein werden). Neue Forschungen und klinische Erfahrungen können die aktuellen Erkenntnisse stets erweitern. Daher erfolgen alle Angaben ohne Gewähr für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.

Mein Angebot richtet sich an gesunde Menschen. Die Teilnehmer:innen handeln auf Ihre eigene Verantwortung hin. Es wird kein Versprechen abgegeben, dass Heilung oder sonstiger Erfolg stattfinden wird. Eine individuelle Ernährungsberatung unter Berücksichtigung der Umstände des Einzelfalls kann ggf. sinnvoll sein.
Die Empfehlungen sollen im Falle einer vorliegenden Krankheit keine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen. Bei Beschwerden oder Krankheiten sollen die Teilnehmer:innen sich an entsprechende Ärzt:innen oder Heilpraktiker:innen wenden.

Copyright

Die Inhalte der Onlinekurse sind exklusive Inhalte von The Green Joy. Das Kopieren und Verbreiten der Inhalte ist nicht erlaubt

Widerrufsrecht

Teilnehmer:innen haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Das Widerrufsrechts beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,

  • Im Falle eines Kaufvertrags: an dem der/ die Teilnehmer:in oder ein benannter Dritter bzw. eine benannte Dritte, der bzw. die nicht der bzw. die Beförderer:in ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.
  • Im Falle einer Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden: an dem der/ die Teilnehmer:in oder ein benannter Dritter bzw. eine benannte Dritte, der bzw. die nicht der bzw. die Beförderer:in ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.
  • Im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken: an dem der/ die Teilnehmer:in oder ein benannter Dritter bzw. eine benannte Dritte, der bzw. die nicht der bzw. die Beförderer:in ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen hat.
  • Im Falle eines Vertrages zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg: an dem der/ die Teilnehmer:in oder ein benannter Dritter bzw. eine benannte Dritte, der bzw. die nicht der bzw. die Beförderer:in ist, die erste Ware in Besitz genommen hat.

Beim Zusammentreffen mehrerer Alternativen ist der jeweils letzte Zeitpunkt maßgeblich.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der/ die Teilnehmer:in mich (The Green Joy, Anna Schütt, Kreuzweg 6, 20099 Hamburg, info@thegreenjoy.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der/ die Teilnehmer:in die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Folgen des Widerrufs

Wenn Teilnehmer:innen diesen Vertag widerrufen, habe ich diesen alle Zahlungen, die ich von diesen erhalten habe, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahmen der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der/ die Teilnehmer:in eine andere Art der Lieferung als die von mir angebotene, günstige Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das der/ die Teilnehmer:in bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem/ der Teilnehmer:in wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Ich kann die Rückzahlung verweigern, bis ich die Waren wieder zurückerhalten habe oder bis der/ die Teilnehmer:in den Nachweis erbracht hat, dass die Waren zurückgesandt wurden, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Der/ die Teilnehmer:in hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem der/ die Teilnehmer:in mich über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet hat, an The Green Joy, Anna Schütt, Kreuzweg 6, 20099 Hamburg,  info@thegreenjoy.de mir zurückzusenden oder zu übergeben. Da es sich im Fall von Onlinekursen um digitale Produkte handelt, betrifft die Rücksendung der Waren nur physische Produkte.

Der/ die Teilnehmer:in trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Teilnehmer:innen erreichen mich jederzeit unter info@thegreenjoy.de.

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

Im Übrigen verweise ich auf meine Hinweise zum Datenschutz sowie meine Rechtlichen Hinweise.